Tagesmutter, Tageseltern und Tagesfamilien Verzeichnis

Wichtiger Hinweis - Bereich Tagesmutter und Tagesfamilien

Das Tagesmutter, Tageseltern und Tagesfamilien Verzeichnis wird ab sofort nicht mehr von Kinderkrippen-Online.ch weitergeführt. Die Webseite Kinderkrippen-Online.ch beschränkt sich in Zukunft ausschliesslich nur noch auf berufskompatible Kinderbetreuungsangebote wie zum Beispiel Kinderkrippen und Kindertagesstätten (KiTa)!
Der Bereich Tagesmutter, Tageseltern und Tagesfamilien wird ab sofort von www.Liliput.ch übernommen und weitergeführt! Liliput.ch ist somit das umfassendste Tagesmutter, Tageseltern und Tagesfamilien Verzeichnis der Schweiz mit über 5'000 Einträgen. Tagesmutter Verzeichnis NEU bei www.Liliput.ch - Direkter Link: Tagesmütter und Tagesfamilien bei Liliput

Infos und Tipps für Tagesmutter, Tageseltern und Tagesfamilien

Tagesmutter / Tagesfamilie suchen oder selber werden. Wie Sie eine Tagesmutter oder eine Tagsfamilie finden, und was sie bedenken müssen, wenn Sie selbst ein Tageskind aufnehmen möchten.

Suche nach einer Tagesmutter / Tagesfamilie:

In Städten oder städtischen Agglomerationen sollten Sie sich frühzeitig, am besten schon während der Schwangerschaft um einen Platz bemühen, da es dort viel zu wenig Tagesfamilien (und Krippenplätze) gibt. Fragen Sie in Ihrer Gemeinde, ob es einen Tagesfamilien-, Tageselternverein oder eine Tagesmütter Vermittlungsstelle gibt. Auskunft erteilt auch die Tagesfamilien-Fachstelle der Pro Juventute. Die Vermittlung über einen Verein bringt viele Vorteile:

  • • Die Situation in der Tagesfamilie wird unter die Lupe genommen.
  • • Die Tageskinderverhältnisse werden in der Regel begleitet.
  • • Allfällige Probleme können mit einer Drittperson besprochen werden.
  • • Das Inkasso wird vom Verein erledigt und belastet damit nicht die Beziehung zwischen Tagesfamilie und abgebender Familie.
  • • Die Tagesmütter erhalten Auskunft über die Regelungen der Privathaftpflichtversicherung für Ihr Kind, während es bei der Tagesfamilie ist.
  • • Bei Ausfall der Tagesmutter durch Krankheit oder Unfall sucht in der Regel der Verein einen Ersatz.

Falls Sie selbst ein Tageskind aufnehmen möchten:

  • • Sie haben Zeit, Freude und Interesse an Kindern und an der Erziehungsarbeit.
  • • Sie sind bereit, sich regelmässig und auf Dauer zu verpflichten.
  • • Auch Ihr Partner und Ihre eigenen Kinder sind offen dafür, ein Kind aufzunehmen und ihm einen persönlichen Platz zu geben. Es kann viel Veränderung in die eigene Familie bringen! Ausser viel Offenheit und Gelassenheit sollten Sie auch genügend Wohnraum zur Verfügung haben.

Prüfen Sie Ihre Beweggründe:

  • • Die finanzielle Entschädigung ist bescheiden; weshalb der Wunsch nach einem Zusatzverdienst nicht im Vordergrund stehen darf.
  • • Wenn Sie für Ihr eigenes Kind nur Spielkameraden wollen, um selber entlastet zu sein, ist ein Tageskind nicht die geeignete Lösung.
  • • Nehmen Sie kein Tageskind, wenn Sie eigentlich lieber ausser Haus tätig wären und neue Kontakte suchen.
  • • Ein Tageskind ist darauf angewiesen, dass seine Tagesmutter gern zu Hause ist.
  • • Bei der Tagesfamilien-Fachstelle der Pro Juventute erhalten Sie auch entsprechende Informationsblätter, wenn Sie ein Kind in einem privaten Verhältnis zu sich nehmen wollen.
  • • Ganz wichtig: Die betreuenden und die abgebenden Eltern sollten sich in den wesentlichen Erziehungsfragen einig sein, andere Ansichten und Lebensstile aber trotzdem akzeptieren können.

Toleranz und Gesprächsbereitschaft der Erwachsenen sind die wichtigsten Voraussetzungen, damit ein Tagespflegeverrhältnis gut funktioniert und das Kind sich wohlfühlt.

Lohnempfehlung für die Betreuung von Kindern in Tagesfamilien

Beachten Sie bitte, dass die folgenden angegebenen Tagesmutter / Tagesfamilien Entschädigungen lediglich Empfehlungen sind und keinesfalls verbindlich sind! Denn die Bandbreiten hinsichtlich Entschädigung von Tagesmütter und Tagesfamilien sind teilweise enorm und zudem regional geregelt.

Entschädigungsempfehlungen auf Stundenlohnbasis zu folgenden Lohnansätzen:

Betreuungsverhältnis auf privater Basis (nicht über einen Tagesmütterverein)
Pro betreutem Kind und Stunde (bis 2 Tage pro Woche und Kind)
CHF 5.- bis CHF 15.- pro Stunde (Richtwerte, kann regional stark abweichen)

Betreuungsverhältnis über Tageseltern-, Tagesmütter-, Tagesfamilienverein
Tarife der Tageseltern und Tagesfamilienvereine pro Kind und Stunde
CHF 5.- bis CHF 10.- pro Stunde (Richtwerte, kann regional stark abweichen)

In einigen Gemeinden oder Städten haben Eltern die Möglichkeit, einen Sozialtarif zu beantragen. Dieser gilt aber in der Regel nur für Betreuungsverhältnisse, die über einen örtlichen Tageseltern-, Tagesmütter- oder Tagesfamilienverein oder eine ähnliche Vermittlungsstelle der Gemeinde abgewickelt werden. Der Elterntarif pro Stunde wird dann aufgrund des Bruttofamilieneinkommens errechnet. Die genaue Einstufung der Eltern erfolgt gemäss dem örtlichen Elterntarifsystem. Zum Beispiel für die Stadt Zürich das Elternbeitragsreglement (EBR)

Betreuungspausen

Ist das Tageskind innerhalb der Betreuungszeit mehr als zwei Stunden abwesend (Kindergarten, Schule, etc.) erhält die Tagesmutter / Tagesfamilie während der Betreuungspause den halben Stundenansatz als Wartegeld.

Mittagstisch

Von Mittagstisch (Betreuung über die Mittagszeit) ist die Rede, wenn sich ein Kind nur in der Mittagszeit, also von ca. 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr bei einer Tagesmutter oder in deiner Tagesfamilie aufhält und dort das Mittagessen erhält.
Entschädigung Mittagstisch inkl. Betreuung pauschal
CHF 13.- bis CHF 15.- pauschal (Richtwerte, kann regional stark abweichen)

Übernachtung

Übernachtungen (Zeit: von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr) bei Tagesmütter / Tagesfamilien wird in der Regel pauschal pro Nacht entschädigt.
CHF 10.- bis CHF 50.- pauschal pro Nacht (Richtwerte, kann regional abweichen)

Quellenangabe:

Obige Ausführungen wurde von verschiedenen Webseiten wie Familienservice.ch, Wireltern.ch, Stadt-Zuerich.ch etc. entnommen und zusammengestellt.

Kinderkrippen, KiTas mit freien Betreuungsplätzen in der Schweiz
Kinderkrippe, KiTa / KindertagesstättePLZ und OrtPlatz frei ab
Tagesstrukturen Obersiggenthal5415 Nussbaumen01.05.2014
Kinderkrippe Little Eisteins8048 Zürich01.05.2014
Kinderkrippe Ameisiland6300 Zug01.05.2014
Kita Kleine Freunde6330 Cham01.05.2014
Kinderkrippe Wallbach4323 Wallbach01.05.2014
Kinderkrippe Erste Schrittli8135 Langnau am Albis01.06.2014
Montessori Kinderhaus Zaubermond8053 Zürich01.07.2014
Kinderkrippe Strübelihuus5415 Nussbaumen01.07.2014
Kinderhauss Tösstalstrasse8623 Wetzikon01.08.2014
Kita Chinderkram8610 Uster01.08.2014
Kita Zazabu3006 Bern01.08.2014

Kinderbetreuung Schweiz - weitere freie Kinderkrippenplätze anzeigen...